Du bist auf der Website der Yogalehrerin Nicole Spathmann.
Namaste! Auch 2022 biete ich meine Yogakurse flexibel an.

EINSTIEG


Mein Unter­richts­kon­zept beruht auf dem Hatha Yoga. Am Hatha Yoga fas­zi­niert mich die kör­per­li­che Erfah­rung der Mit­te, die Stär­kung zwi­schen lin­ker und rech­ter Sei­te, der Ausgleich.

Es geht um bewuss­tes Atmen, um das Neu-Ken­nen­ler­nen unse­res Kör­pers und um den eige­nen Bezug zur Umge­bung. Die Acht­sam­keit wird dadurch bestän­dig geschärft.

Er ist der Yoga der Körperenergie.

  • Eige­ne Yoga­pra­xis seit 2003
  • Vier­jäh­ri­ge Aus­bil­dung (2012 ‑2016) zur zer­ti­fi­zier­ten Yoga­lehrerin (BDY/EYU) an der Hatha-Yoga-Aka­de­mie Doris Ech­lin in der Schweiz, in Deutsch­land und Indi­en – mein Abschluss ist euro­pa­weit anerkannt
  • Jähr­li­che Weiterbildungen
  • Lang­jäh­ri­ge Stimm­bil­dung und Erfah­rung als Sängerin
  • Sport­klet­tern, am liebs­ten am Meer
  • Viel in den Ber­gen unterwegs

News aus dem Space

Die Mieze

Die Mieze

Die­se Kat­ze habe ich auf Kos in der Ägä­is ent­deckt. Schla­fen, aber wach­sam sein.Friede -…

mehr lesen
Klettern und Yoga

Klettern und Yoga

Für einen Moment inne­hal­ten und aus­rich­ten. Den Gedan­ken im All­täg­li­chen einen Streich spie­len und…

mehr lesen
Gleichmut

Gleichmut

Ein voll­ge­pack­ter Ruck­sack lässt sich auch nicht leich­ter tra­gen, wenn du zusätz­lich noch Toleranz…

mehr lesen
Breathing

Breathing

Auf der Insel Elba fand ich Euro­pa im Klei­nen. Es ist eigent­lich alles da, was der Mensch zum…

mehr lesen
Der Rosa Raum

Der Rosa Raum

Dank mei­ner Yoga­lehrerin in Augs­burg, Inge Stei­nin­ger, konn­te ich ab 2017 ein eige­nes — ihr…

mehr lesen

U nse­re abge­schot­te­te Arbeits­welt mit ihren Struk­tu­ren, ihrer getak­te­ten Zeit und ihrem Stress ent­fernt uns immer wei­ter von der Welt, deren eigent­li­cher Teil wir sind. Die Natur um uns her­um, die Erde unter unse­ren Füßen, Wind und Wet­ter, der Geruch von Wald und Wiesen.

Yoga ist kein modi­scher Schnell­kurs, der uns sofort wie­der auf die Bei­ne stellt und fit macht. Wer sich mit Yoga beschäf­tigt, weiß das. Hatha-Yoga folgt einer alten Mytho­lo­gie und hat gro­ße Antei­le an kör­per­li­chen und gut erlern­ba­ren Übun­gen für jedes Alter. Es ist in ers­ter Linie ein spi­ri­tu­el­ler, phi­lo­so­phi­scher Weg. Und für mich einer, der mich mein gan­zes Leben beglei­ten wird.

Ich ver­spü­re unge­brems­te Neu­gier und Begeis­te­rung, mich wei­ter­zu­bil­den und mich ste­tig mit neu­en Ent­wick­lun­gen auseinanderzusetzen.

Die Menschen werden zu Dir kommen, weil Du die Stunden bezaubernd und verantwortungsbewusst umsetzen wirst und eine echte, authentische und fröhliche Lehrpersönlichkeit bist.

Doris Echlin

Den Boden unter meinen Füßen spüren, eine Beziehung zur Natur herstellen, mich erden und zentrieren, das ist für mich wesentlich.

*

KONTAKTAUFNAHME


Angaben gemäß § 5 TMG (Impressum)

Nico­le Spath­mann
Yoga­lehrerin BDY/EYU
Kirch­gas­se 1
86150 Augs­burg

Tele­fon 0157 718 642 75


Danke

Logo-Gestal­tung: Prof. G. W. 
Blau­er Punkt: lehui/123rf.com 
Ani­mier­te Füße: lenagaetjens.com 
Bil­der: pri­vat, wenn nicht anders ange­ge­ben 
Hin­ter­grund: jenteva/Adobe Stock
Son­ne, Mond, Gestal­tung & Pro­gram­mie­rung:
schuler-gaetjens.de
mit Unter­stüt­zung durch selmarecords.eu 


Datenschutzerklärung

EINLEITUNG

Mit der fol­gen­den Daten­schutz­er­klä­rung möch­ten wir Sie dar­über auf­klä­ren, wel­che Arten Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (nach­fol­gend auch kurz als “Daten“ bezeich­net) wir zu wel­chen Zwe­cken und in wel­chem Umfang ver­ar­bei­ten. Die Daten­schutz­er­klä­rung gilt für alle von uns durch­ge­führ­ten Ver­ar­bei­tun­gen per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, sowohl im Rah­men der Erbrin­gung unse­rer Leis­tun­gen als auch ins­be­son­de­re auf unse­ren Web­sei­ten, in mobi­len Appli­ka­tio­nen sowie inner­halb exter­ner Online­prä­sen­zen, wie z.B. unse­rer Social-Media-Pro­fi­le (nach­fol­gend zusam­men­fas­send bezeich­net als “Online­an­ge­bot“).

Stand: 14. Dezem­ber 2020

Verantwortlicher

E‑Mail-Adres­se:

Übersicht der Verarbeitungen

Die nach­fol­gen­de Über­sicht fasst die Arten der ver­ar­bei­te­ten Daten und die Zwe­cke ihrer Ver­ar­bei­tung zusam­men und ver­weist auf die betrof­fe­nen Personen.

Arten der verarbeiteten Daten

  • Bestands­da­ten (z.B. Namen, Adressen).
  • Inhalts­da­ten (z.B. Ein­ga­ben in Onlineformularen).
  • Kon­takt­da­ten (z.B. E‑Mail, Telefonnummern).
  • Meta-/Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten (z.B. Gerä­te-Infor­ma­tio­nen, IP-Adressen).
  • Nut­zungs­da­ten (z.B. besuch­te Web­sei­ten, Inter­es­se an Inhal­ten, Zugriffs­zei­ten)

Kategorien betroffener Personen

  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­part­ner.
  • Nut­zer (z.B. Web­sei­ten­be­su­cher, Nut­zer von Onlinediensten).

Zwecke der Verarbeitung

  • Kon­takt­an­fra­gen und Kommunikation

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Im Fol­gen­den tei­len wir die Rechts­grund­la­gen der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO), auf deren Basis wir die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­ten, mit. Bit­te beach­ten Sie, dass zusätz­lich zu den Rege­lun­gen der DSGVO die natio­na­len Daten­schutz­vor­ga­ben in Ihrem bzw. unse­rem Wohn- und Sitz­land gel­ten kön­nen. Soll­ten fer­ner im Ein­zel­fall spe­zi­el­le­re Rechts­grund­la­gen maß­geb­lich sein, tei­len wir Ihnen die­se in der Daten­schutz­er­klä­rung mit.

  • Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO) — Die betrof­fe­ne Per­son hat ihre Ein­wil­li­gung in die Ver­ar­bei­tung der sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für einen spe­zi­fi­schen Zweck oder meh­re­re bestimm­te Zwe­cke gegeben.
  • Ver­trags­er­fül­lung und vor­ver­trag­li­che Anfra­gen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO) — Die Ver­ar­bei­tung ist für die Erfül­lung eines Ver­trags, des­sen Ver­trags­par­tei die betrof­fe­ne Per­son ist, oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich, die auf Anfra­ge der betrof­fe­nen Per­son erfolgen.
  • Berech­tig­te Inter­es­sen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO) — Die Ver­ar­bei­tung ist zur Wah­rung der berech­tig­ten Inter­es­sen des Ver­ant­wort­li­chen oder eines Drit­ten erfor­der­lich, sofern nicht die Inter­es­sen oder Grund­rech­te und Grund­frei­hei­ten der betrof­fe­nen Per­son, die den Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfor­dern, überwiegen.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir tref­fen nach Maß­ga­be der gesetz­li­chen Vor­ga­ben unter Berück­sich­ti­gung des Stands der Tech­nik, der Imple­men­tie­rungs­kos­ten und der Art, des Umfangs, der Umstän­de und der Zwe­cke der Ver­ar­bei­tung sowie der unter­schied­li­chen Ein­tritts­wahr­schein­lich­kei­ten und des Aus­ma­ßes der Bedro­hung der Rech­te und Frei­hei­ten natür­li­cher Per­so­nen geeig­ne­te tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men, um ein dem Risi­ko ange­mes­se­nes Schutz­ni­veau zu gewährleisten.

Zu den Maß­nah­men gehö­ren ins­be­son­de­re die Siche­rung der Ver­trau­lich­keit, Inte­gri­tät und Ver­füg­bar­keit von Daten durch Kon­trol­le des phy­si­schen und elek­tro­ni­schen Zugangs zu den Daten als auch des sie betref­fen­den Zugriffs, der Ein­ga­be, der Wei­ter­ga­be, der Siche­rung der Ver­füg­bar­keit und ihrer Tren­nung. Des Wei­te­ren haben wir Ver­fah­ren ein­ge­rich­tet, die eine Wahr­neh­mung von Betrof­fe­nen­rech­ten, die Löschung von Daten und Reak­tio­nen auf die Gefähr­dung der Daten gewähr­leis­ten. Fer­ner berück­sich­ti­gen wir den Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bereits bei der Ent­wick­lung bzw. Aus­wahl von Hard­ware, Soft­ware sowie Ver­fah­ren ent­spre­chend dem Prin­zip des Daten­schut­zes, durch Tech­nik­ge­stal­tung und durch daten­schutz­freund­li­che Voreinstellungen.

Übermittlung und Offenbarung von personenbezogenen Daten

Im Rah­men unse­rer Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten kommt es vor, dass die Daten an ande­re Stel­len, Unter­neh­men, recht­lich selbst­stän­di­ge Orga­ni­sa­ti­ons­ein­hei­ten oder Per­so­nen über­mit­telt oder sie ihnen gegen­über offen­ge­legt wer­den. Zu den Emp­fän­gern die­ser Daten kön­nen z.B. Zah­lungs­in­sti­tu­te im Rah­men von Zah­lungs­vor­gän­gen, mit IT-Auf­ga­ben beauf­trag­te Dienst­leis­ter oder Anbie­ter von Diens­ten und Inhal­ten, die in eine Web­sei­te ein­ge­bun­den wer­den, gehö­ren. In sol­chen Fall beach­ten wir die gesetz­li­chen Vor­ga­ben und schlie­ßen ins­be­son­de­re ent­spre­chen­de Ver­trä­ge bzw. Ver­ein­ba­run­gen, die dem Schutz Ihrer Daten die­nen, mit den Emp­fän­gern Ihrer Daten ab.

Bereitstellung des Onlineangebotes und Webhosting

Um unser Online­an­ge­bot sicher und effi­zi­ent bereit­stel­len zu kön­nen, neh­men wir die Leis­tun­gen von einem oder meh­re­ren Web­hos­ting-Anbie­tern in Anspruch, von deren Ser­vern (bzw. von ihnen ver­wal­te­ten Ser­vern) das Online­an­ge­bot abge­ru­fen wer­den kann. Zu die­sen Zwe­cken kön­nen wir Infra­struk­tur- und Platt­form­dienst­leis­tun­gen, Rechen­ka­pa­zi­tät, Spei­cher­platz und Daten­bank­diens­te sowie Sicher­heits­leis­tun­gen und tech­ni­sche War­tungs­leis­tun­gen in Anspruch nehmen.

Zu den im Rah­men der Bereit­stel­lung des Hosting­an­ge­bo­tes ver­ar­bei­te­ten Daten kön­nen alle die Nut­zer unse­res Online­an­ge­bo­tes betref­fen­den Anga­ben gehö­ren, die im Rah­men der Nut­zung und der Kom­mu­ni­ka­ti­on anfal­len. Hier­zu gehö­ren regel­mä­ßig die IP-Adres­se, die not­wen­dig ist, um die Inhal­te von Online­an­ge­bo­ten an Brow­ser aus­lie­fern zu kön­nen, und alle inner­halb unse­res Online­an­ge­bo­tes oder von Web­sei­ten getä­tig­ten Eingaben.

Erhe­bung von Zugriffs­da­ten und Log­files: Wir selbst (bzw. unser Web­hosting­an­bie­ter) erhe­ben Daten zu jedem Zugriff auf den Ser­ver (soge­nann­te Ser­ver­log­files). Zu den Ser­ver­log­files kön­nen die Adres­se und Name der abge­ru­fe­nen Web­sei­ten und Datei­en, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, über­tra­ge­ne Daten­men­gen, Mel­dung über erfolg­rei­chen Abruf, Brow­ser­typ nebst Ver­si­on, das Betriebs­sys­tem des Nut­zers, Refer­rer URL (die zuvor besuch­te Sei­te) und im Regel­fall IP-Adres­sen und der anfra­gen­de Pro­vi­der gehören.

Die Ser­ver­log­files kön­nen zum einen zu Zwe­cken der Sicher­heit ein­ge­setzt wer­den, z.B., um eine Über­las­tung der Ser­ver zu ver­mei­den (ins­be­son­de­re im Fall von miss­bräuch­li­chen Angrif­fen, soge­nann­ten DDoS-Atta­cken) und zum ande­ren, um die Aus­las­tung der Ser­ver und ihre Sta­bi­li­tät sicherzustellen.

  • Ver­ar­bei­te­te Daten­ar­ten: Inhalts­da­ten (z.B. Ein­ga­ben in Online­for­mu­la­ren), Nut­zungs­da­ten (z.B. besuch­te Web­sei­ten, Inter­es­se an Inhal­ten, Zugriffs­zei­ten), Meta-/Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten (z.B. Gerä­te-Infor­ma­tio­nen, IP-Adressen).
  • Betrof­fe­ne Per­so­nen: Nut­zer (z.B. Web­sei­ten­be­su­cher, Nut­zer von Onlinediensten).
  • Rechts­grund­la­gen: Berech­tig­te Inter­es­sen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Kontaktaufnahme

Bei der Kon­takt­auf­nah­me mit uns (z.B. per Kon­takt­for­mu­lar, E‑Mail, Tele­fon oder via sozia­le Medi­en) wer­den die Anga­ben der anfra­gen­den Per­so­nen ver­ar­bei­tet, soweit dies zur Beant­wor­tung der Kon­takt­an­fra­gen und etwai­ger ange­frag­ter Maß­nah­men erfor­der­lich ist.

Die Beant­wor­tung der Kon­takt­an­fra­gen im Rah­men von ver­trag­li­chen oder vor­ver­trag­li­chen Bezie­hun­gen erfolgt zur Erfül­lung unse­rer ver­trag­li­chen Pflich­ten oder zur Beant­wor­tung von (vor)vertraglichen Anfra­gen und im Übri­gen auf Grund­la­ge der berech­tig­ten Inter­es­sen an der Beant­wor­tung der Anfragen.

  • Ver­ar­bei­te­te Daten­ar­ten: Bestands­da­ten (z.B. Namen, Adres­sen), Kon­takt­da­ten (z.B. E‑Mail, Tele­fon­num­mern), Inhalts­da­ten (z.B. Ein­ga­ben in Onlineformularen).
  • Betrof­fe­ne Per­so­nen: Kommunikationspartner.
  • Zwe­cke der Ver­ar­bei­tung: Kon­takt­an­fra­gen und Kommunikation.
  • Rechts­grund­la­gen: Ver­trags­er­fül­lung und vor­ver­trag­li­che Anfra­gen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO), Berech­tig­te Inter­es­sen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Löschung von Daten

Die von uns ver­ar­bei­te­ten Daten wer­den nach Maß­ga­be der gesetz­li­chen Vor­ga­ben gelöscht, sobald deren zur Ver­ar­bei­tung erlaub­ten Ein­wil­li­gun­gen wider­ru­fen wer­den oder sons­ti­ge Erlaub­nis­se ent­fal­len (z.B., wenn der Zweck der Ver­ar­bei­tung die­ser Daten ent­fal­len ist oder sie für den Zweck nicht erfor­der­lich sind).

Sofern die Daten nicht gelöscht wer­den, weil sie für ande­re und gesetz­lich zuläs­si­ge Zwe­cke erfor­der­lich sind, wird deren Ver­ar­bei­tung auf die­se Zwe­cke beschränkt. D.h., die Daten wer­den gesperrt und nicht für ande­re Zwe­cke ver­ar­bei­tet. Das gilt z.B. für Daten, die aus han­dels- oder steu­er­recht­li­chen Grün­den auf­be­wahrt wer­den müs­sen oder deren Spei­che­rung zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen oder zum Schutz der Rech­te einer ande­ren natür­li­chen oder juris­ti­schen Per­son erfor­der­lich ist.

Wei­te­re Hin­wei­se zu der Löschung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten kön­nen fer­ner im Rah­men der ein­zel­nen Daten­schutz­hin­wei­se die­ser Daten­schutz­er­klä­rung erfolgen.

Änderung und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Wir bit­ten Sie, sich regel­mä­ßig über den Inhalt unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung zu infor­mie­ren. Wir pas­sen die Daten­schutz­er­klä­rung an, sobald die Ände­run­gen der von uns durch­ge­führ­ten Daten­ver­ar­bei­tun­gen dies erfor­der­lich machen. Wir infor­mie­ren Sie, sobald durch die Ände­run­gen eine Mit­wir­kungs­hand­lung Ihrer­seits (z.B. Ein­wil­li­gung) oder eine sons­ti­ge indi­vi­du­el­le Benach­rich­ti­gung erfor­der­lich wird.

Sofern wir in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung Adres­sen und Kon­takt­in­for­ma­tio­nen von Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen ange­ben, bit­ten wir zu beach­ten, dass die Adres­sen sich über die Zeit ändern kön­nen und bit­ten die Anga­ben vor Kon­takt­auf­nah­me zu prüfen.

Rechte der betroffenen Personen

Ihnen ste­hen als Betrof­fe­ne nach der DSGVO ver­schie­de­ne Rech­te zu, die sich ins­be­son­de­re aus Art. 15 bis 21 DSGVO ergeben:

  • Wider­spruchs­recht: Sie haben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, jeder­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die auf­grund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Wider­spruch ein­zu­le­gen; dies gilt auch für ein auf die­se Bestim­mun­gen gestütz­tes Pro­filing. Wer­den die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­tet, um Direkt­wer­bung zu betrei­ben, haben Sie das Recht, jeder­zeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zwe­cke der­ar­ti­ger Wer­bung ein­zu­le­gen; dies gilt auch für das Pro­filing, soweit es mit sol­cher Direkt­wer­bung in Ver­bin­dung steht.
  • Wider­rufs­recht bei Ein­wil­li­gun­gen: Sie haben das Recht, erteil­te Ein­wil­li­gun­gen jeder­zeit zu widerrufen.
  • Aus­kunfts­recht: Sie haben das Recht, eine Bestä­ti­gung dar­über zu ver­lan­gen, ob betref­fen­de Daten ver­ar­bei­tet wer­den und auf Aus­kunft über die­se Daten sowie auf wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Kopie der Daten ent­spre­chend den gesetz­li­chen Vorgaben.
  • Recht auf Berich­ti­gung: Sie haben ent­spre­chend den gesetz­li­chen Vor­ga­ben das Recht, die Ver­voll­stän­di­gung der Sie betref­fen­den Daten oder die Berich­ti­gung der Sie betref­fen­den unrich­ti­gen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung und Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung: Sie haben nach Maß­ga­be der gesetz­li­chen Vor­ga­ben das Recht, zu ver­lan­gen, dass Sie betref­fen­de Daten unver­züg­lich gelöscht wer­den, bzw. alter­na­tiv nach Maß­ga­be der gesetz­li­chen Vor­ga­ben eine Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung der Daten zu verlangen.
  • Recht auf Daten­über­trag­bar­keit: Sie haben das Recht, Sie betref­fen­de Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, nach Maß­ga­be der gesetz­li­chen Vor­ga­ben in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­les­ba­ren For­mat zu erhal­ten oder deren Über­mitt­lung an einen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen zu fordern.
  • Beschwer­de bei Auf­sichts­be­hör­de: Sie haben fer­ner nach Maß­ga­be der gesetz­li­chen Vor­ga­ben das Recht, bei einer Auf­sichts­be­hör­de, ins­be­son­de­re in dem Mit­glied­staat Ihres gewöhn­li­chen Auf­ent­halts­orts, Ihres Arbeits­plat­zes oder des Orts des mut­maß­li­chen Ver­sto­ßes Beschwer­de ein­zu­le­gen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Begriffsdefinitionen

In die­sem Abschnitt erhal­ten Sie eine Über­sicht über die in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung ver­wen­de­ten Begriff­lich­kei­ten. Vie­le der Begrif­fe sind dem Gesetz ent­nom­men und vor allem im Art. 4 DSGVO defi­niert. Die gesetz­li­chen Defi­ni­tio­nen sind ver­bind­lich. Die nach­fol­gen­den Erläu­te­run­gen sol­len dage­gen vor allem dem Ver­ständ­nis die­nen. Die Begrif­fe sind alpha­be­tisch sortiert.

  • Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten: “Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten“ sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re natür­li­che Per­son (im Fol­gen­den “betrof­fe­ne Per­son“) bezie­hen; als iden­ti­fi­zier­bar wird eine natür­li­che Per­son ange­se­hen, die direkt oder indi­rekt, ins­be­son­de­re mit­tels Zuord­nung zu einer Ken­nung wie einem Namen, zu einer Kenn­num­mer, zu Stand­ort­da­ten, zu einer Online-Ken­nung (z.B. Coo­kie) oder zu einem oder meh­re­ren beson­de­ren Merk­ma­len iden­ti­fi­ziert wer­den kann, die Aus­druck der phy­si­schen, phy­sio­lo­gi­schen, gene­ti­schen, psy­chi­schen, wirt­schaft­li­chen, kul­tu­rel­len oder sozia­len Iden­ti­tät die­ser natür­li­chen Per­son sind.
  • Ver­ant­wort­li­cher: Als “Ver­ant­wort­li­cher“ wird die natür­li­che oder juris­ti­sche Per­son, Behör­de, Ein­rich­tung oder ande­re Stel­le, die allein oder gemein­sam mit ande­ren über die Zwe­cke und Mit­tel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ent­schei­det, bezeichnet.
  • Ver­ar­bei­tung: “Ver­ar­bei­tung” ist jeder mit oder ohne Hil­fe auto­ma­ti­sier­ter Ver­fah­ren aus­ge­führ­te Vor­gang oder jede sol­che Vor­gangs­rei­he im Zusam­men­hang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst prak­tisch jeden Umgang mit Daten, sei es das Erhe­ben, das Aus­wer­ten, das Spei­chern, das Über­mit­teln oder das Löschen.

Erstellt mit kos­ten­lo­sem Datenschutz-Generator.de von Dr. Tho­mas Schwenke